Hochzeitsreise in die Provence

Flitterwochen für Genießer

Die Hochzeit ist vorbei und die Planungen, die einen die letzten Wochen und Monate beschäftigt haben, sind abgeschlossen. Dafür ist der Kopf voller Eindrücke und Erinnerungen – schade wenn es dann direkt wieder zurück in den Alltag geht. Also: Wenn möglich, Flitterwochen im Anschluss an die Hochzeit. Einfach raus, alle Eindrücke sacken lassen und die erst Zeit als „Mann und Frau“  genießen … denn diese aufregenden, ersten Tage nach der Hochzeit kommen nicht wieder!

liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence

Heute möchte ich euch einen Flitterwochen-Tipp mit auf den Weg geben von einer Region, die ich so sehr liebe: die Provence! Gar nicht so weit entfernt aber einfach wunder, wunderschön. Deshalb hier ein paar Tipps für euch:

Cannes:
Filmfestspiele und Promis auf ihren Yachten – dafür ist Cannes bekannt. Aber auch für die Normalsterblichen ist Cannes einen Ausflug wert :) Nach einem Tag am langen Sandstrand kann man sich den beeindruckenden Hafen mit seinen vielen Yachten anschauen und den Abend in der Altstadt ausklingen zu lassen.

Allen Pizza-Liebhabern möchte ich noch das Restaurant „La Pizza Cresci“ ans Herz legen. Es ist die wohl beliebteste Pizzeria der Region, direkt am Hafen. Unfassbar lecker aber auch immer unfassbar voll – hier sollte man deshalb nicht nach 18:30 aufschlagen!

DSC00121 
6bfa2f83cb017040d7330b4ebb7d1a63 9d3494e5e011276c1d4ad44c02ef6e50
liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence
Cannes, France. e38f2ec3b3c65a2ebeac175a9800248c

 

Nizza:
Meine absolute Lieblingsstadt! Sie ist nicht perfekt, an manchen Stellen schon fast ein bisschen schmutzig, aber sie sprüht vor südfranzösischem Charme. Bunte Häuschen, ein weiter Kiesstrand, der große Hafen und die entzückendste Altstadt die ich kenne, voller kleiner Lädchen, Restaurants und Stände mit entspannte Menschen machen einen Tag in Nizza perfekt. Ein absolutes Muss!
  liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence
669677d5f97f11806c686e57b0a4bb33 liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence
liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence

 

Die Märkte:
In jedem provenzialischen Ort findet man einen Markt. Dort kann man die herrlichsten Sachen kaufen. Angefangen von frischem Obst und Gemüse, Käse, Oliven, regionale Weine bis hin zu typisch französischen Körben oder Geschirr. Einen solchen Markt sollte man auf jeden Fall besuchen.

Und für die Weinliebhaber unter euch: In den meisten Orten gibt es kleine Weingüter die ihren eigenen Wein verkaufen. Super Qualität und sehr günstig!

liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence
liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence

 

Die Lavendelfelder:
Das Highlight der Provence! In Valensole beispielsweise, findet man endlos weite Felder. Der Lavendel blüht von Ende Juni bis Mitte August – zu dieser Zeit ist in den Lavendelfeldern auch immer viel Betrieb. Ich persönlich finde es dort besonders schön, wenn der Lavendel gerade abgeerntet wurde – kaum Tourismus und der Duft liegt trotzdem noch überall in der Luft.

liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence

 

Die Berge:
Einen Ausflug in die Lavendelfelder kann man sehr gut mit einer Tour durch die Berge der Provence verbinden. Zwischendurch einfach mal anhalten und das Panorama genießen. Ich kann mich daran gar nicht satt sehen …

liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence
liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence
liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence   
liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence

 

Unterkünfte:
Es gibt zauberhafte Hotels in denen man es sich wirklich gut gehen lassen kann. Ich persönlich bin allerdings eher ein Fan von einem urfranzösischen Ferienhaus – am liebsten in einem kleinen Ort im Landesinneren, abseits vom Trubel. Pinien- und Lavendelduft sowie zirpen der Grillen inklusive. Traumhaft …

liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence
liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence

 

Das Landesinnere:
Fayence, Draguignan, Grasse, St. Paul de Vence … um nur mal eine klitze kleine Auswahl an Orten zu nennen. Besonders empfehlen möchte ich euch allerdings Mons – ein kleiner Ort in den Bergen mit nicht mal 1000 Einwohnern. Die typischen Natursteinhäuser, eine Hand voll Cafés und Restaurants und einem kleinen Bouleplatz … klingt im ersten Moment  unspektakulär, ist aber wunderbar ruhig und bei gutem Wetter reicht der Ausblick bist zum Meer.

liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence 
liebelein-will, Hochzeitsblog - Provenceliebelein-will, Hochzeitsblog - Provence liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence
liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence
 liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence
liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence
liebelein-will, Hochzeitsblog - Provence

 

Und für alle, die mit dem Auto dorthin fahren möchten und sich unterwegs noch ein paar Städte anschauen, hier noch ein Vorschlag für eine mögliche, ca. fünftägige Route von Köln:
Köln – Paris – Dijon – Avignon – Provence

Mein Tipp: Nehmt euch nicht zu viele Ausflüge vor sondern auch einmal Zeit um einen Tag am Strand zu verbringen oder einfach nur die Seele baumeln zu lassen und Land, Leute, Essen & Wein zu genießen :)

 

Bilder: liebelein-will & Pinterest

Ein Gedanke zu “Hochzeitsreise in die Provence

  1. Pingback: Ab in den Flieger | liebelein-will - Der verliebte Hochzeitsblog mit vielen Ideen und Inspirationen rund um das Thema Hochzeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s