Liebeleins Hochzeitstipp

10 Dinge die ein Brautpaar im Kopf haben sollte –
ein Woche vor der Hochzeit

liebelein-will, Hochzeitsblog - Blog, Hochzeit, Tipps
Foto: auf diebahrnausen.de gefunden

Die Hochzeitssaison ist zwar schon im vollen Gange, aber für die Brautpaare, die alles noch vor sich haben, hier eine kleine Liste von Sachen die ihr im Blick haben solltet:

1) Beautytime für die Braut.
Die letzte Gesichtsbehandlung solltet ihr idealer Weise ja schon ca. 14 Tage vorher gehabt haben, damit das Gesicht Zeit hat sich zu erholen – was 1-2 Tage vor dem Tag der Tage erst passieren sollte ist ein Maniküre und Pediküre-Termin. Dann müsst ihr Euch am großen Tag selbst keine Gedanken mehr um Eure Hände und Füße machen. Zur Sicherheit aber immer den Nagellack, der benutz wurde, zu Haus haben um kleine Ausbesserungen vornehmen zu können.

2) Haarige Angelegenheit für den Bräutigam.
Get a haircut! Möglichst genau eine Woche vorher – wenn es länger vorbei ist könnte die Frisur schon wieder aus der Form sein. Wenn es zu kurz vor der Hochzeit ist, riskierst man eventuell auszusehen wie beim Klassenfoto der sechsten Klasse.

3) Anzug und Kleid abholen.
Bräute, macht ein letztes Fitting bevor ihr es mit nach Hause nehmt – falls es doch noch Änderungen in letzter Minute gibt.

4) Übt das laufen und tanzen in Euren Hochzeitsschuhen!!
Ihr wollt ja nicht in die Kirche eiern, oder? :-)

5) Nur Bares ist Wahres
Macht für jeden Hochzeitsdienstleister, den ihr bar bezahlen müsst, einen Umschlag mit der entsprechenden Summe fertig – denkt daran, einen Tag vorher könnte knapp werden, da Bankautomaten nur eine Limit an Cash ausspucken. Also lieber rechtzeitig zu Bank gehen und die gesamte Summe am Schalter holen.

6) Der Teufel steckt im Detail
Klärt noch einmal mit allen Dienstleistern die Details und nennt ihnen eine Kontaktperson, die sich an Eurem großen Tag mit eventuellen Pannen herumschlagen soll. Ihr werdet dafür weder Kopf noch Zeit haben!

7) Fotografenbriefing
Überlegt Euch, was ihr alles fotografiert haben wollt. Die Liste kann lang und schnell mal was vergessen werden (wir haben z.B. keine Bild mit unseren Trauzeugen – wie schade und ärgerlich – aber nicht mehr zu ändern)

8) Wer sitzt wo
Wenn die finale Gästezahl feststeht (wartet bis einen Tag vorher) macht einen finalen Sitzplan und schickt ihn an den Caterer und alle Dienstleister die daran Interesse haben könnten.

9) Wedding-day emergency kit
Packt schon mal ein „Hochzeitstag-Notfall-Täschchen“ mit Blasenpflaster, Sicherheitsnadel, Mints oder Kaugummis, Nadel und Pfaden in der Farbe des Kleides, Deo und ein kleines Notfall-Schmink-Kit.

10) Die Nacht der Nächet ;-)
Packt die Tasche für Eure Hochzeitsnacht und fragt jemanden ob er sie in das Hotel bringt, wo ihr schlafen werdet.

Gibt es noch mehr? Bestimmt! Wir freuen uns über weitere Anregungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s