DIY Platzkärtchen für die Winterhochzeit

Namensschilder für eine natürliche Tischdeko

Um noch ein bisschen im winterlichen Thema von gestern zu bleiben, gibt es heute eine kurze DIY-Anleitung für ganz simple und sehr dekorative Platzkärtchen.

liebelein-will, Hochzeitsblog - Blog, Hochzeit, DIY Platzkarten

Was ihr dafür braucht:

– kleine Äste (Durchmesser am besten ca. 1 – 2 cm)
– Tannenzweige
– Gartenschere
– Heißklebepistole
– Pappkarten

Die Pappkarten könnt ihr bedrucken oder einfach mit der Hand beschreiben. Eine gute Größe sind ca. 4 x 8 cm – aber ihr seid da natürlich flexibel.

Dann schneidet ihr die Äste (kann man prima im Wald sammeln) mit der Gartenschere auf die gewünschte Größe. Sie sollten ca. 3 cm länger sein als die Kärtchen.

Nun nehmt ihr die Heißklebepistole und klebt zwei Äste an den äußeren Enden an einander – aber vorsicht, der Heißkleber machts einem Namen alle Ehre und ist wirklich heiß!

Nach ein paar Minuten sollten die Äste unzertrennlich sein. Dann könnt ihr das Kärtchen einfach in den Zwischenraum der Äste stecken und noch einen kleinen Tannenzweig hinzufügen.

 

Noch ein kleiner Tipp: Wenn ihr statt der Tannenzweige Blätter oder Blumen nehmt, könnt ihr diesen Basteltipp auch einfach auf Sommer- oder Herbsthochzeiten anwenden.

 

Viel Spaß beim nachbasteln!
Eure Liebeleins

Bild gefunden auf marthastewart.com.

 

2 Gedanken zu “DIY Platzkärtchen für die Winterhochzeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s